Flussfisch im Gemüsebett

21. November 2021 Aus Von fdippl

Zutaten:

  • 1 kg Flussfischfilet (Hecht, Karpfen, größere Weißfische, auch gemischt)
  • 4 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 1  Knolle Sellerie
  • 1 Paprikaschote (gelb oder rot)
  • 3 Stangen Lauch
  • 5 Zehen Knoblauch
  • Petersilie
  • 50 g Butter
  • 200 ml Rahm
  • 250 ml Rinderbrühe
  • Salzkartoffeln als Beilage

Zubereitung:

  • Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und gut salzen.
  • Gemüse stifteln oder klein schneiden.
  • Lauch der Länge nach in Steifen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne mit Butter glasig rösten.
  • Anschließend das gesamte Gemüse dazugeben und andünsten (halb durch).
  • Verschließbare Reine bodenbedeckt mit einem Teil des Gemüses füllen.
  • Jetzt die Fischfilets auf das Gemüsebett legen und mit dem restlichen Gemüse bedecken und den Rahm dazugeben.
  • Das Ganze zudecken und bei 200 ° C ca. 40 Minuten garen.
  • Fisch und Gemüse trennen. Den Fisch im Backrohr warm stellen.
  • Das Rahmgemüse in einer Pfanne unter Zugabe der Rinderbrühe kurz Aufkochen.
  • Fisch und Gemüse dann getrennt servieren.
  • Dazu passen Salzkartoffeln und ein trockener Weißwein.

Guten Appetit!